BRK Rettungshundestaffel Rosenheim
Home
News 2014
Wir über uns
Einsätze
Bilder von uns
Der Rettungshund
Anforderungen
an den Hund
an den Hundeführer
an den Helfer
Die Probezeit
Das Probetraining
Ausbildung
Sponsoren und Gönner
Sie wollen Helfen
Spenden
Regenbogenbrücke
Kontakt
Pfotenabdrücke
Interne Seiten
Impressum

Grundausbildung

Die Ausbildung selbst enthält eine Reihe von Ausbildungsinhalten für Hund und Helfer bzw. Hundeführer.

Die Grundausbildung des Hundes umfasst folgende Schwerpunkte:

Geländegängigkeit:    

Begehen von glatten und beweglichen Untergründen wie beispielsweise Schutt, Geröll, Blech, Gitterrosten, Komposthaufen, Metalltreppen und andere Untergründe

Gerätearbeit:    

 

Waagerechtes und schräges Begehen von Leitern, durchkriechen von Röhren, überqueren einer Wippe, arbeiten mit unserem Geräteturm, der aus verschiedenen Schwierigkeitsstufen besteht und vieles mehr.

Gehorsamarbeit:   

 

 

Fußgehen angeleint und frei, „Sitz“, „Platz", "Steh", Tragen des Hundes mit Maulkorb, zuverlässiges Heranrufen des Hundes, Ablegen unter Ablenkung, Voraussenden, Detachieren und so weiter. Idealerweise sollte hier das Team schon eine Begleithundeprüfung absolviert haben, welche aber keine Voraussetzung ist.

Anzeigeübungen: 

Verbellen, Bringseln, Rückverweisen. Unsere Hunde werden derzeit auf Verbellen oder auf Rückverweisen trainiert.

Sucharbeit:          

Flächensuche und Trümmersuche. Derzeit bilden wir keine Mantrailer aus.

BRK Rettungshundestaffel Rosenheim  | mentor@rhs-rosenheim.de